Herzlich Willkommen beim Bürgerverein Obernau e. V.

INFO - INFO - INFO - INFO - INFO - INFO - INFO - INFO - INFO - INFO- INFO

Martinszug in Obernau am 12.11.2021

Flohmarkt am 12.09.2021 im Bürgerhaus

Nach eineinhalb Jahren Corona-Stillstand war der Flohmarkt das erste Event des Bürgervereins seit langer Zeit. 20 Verkäufer boten die unterschiedlichsten Sachen zum Verkauf und obwohl die Käufer nicht gerade in Massen kamen, waren am Ende alle zufrieden und froh, dass solche Aktivitäten wieder möglich sind.

Die Corona-Regeln wurden strikt eingehalten und der Zutritt ins Bürgerhaus war nur für Geimpfte, Genesene und frisch Getestete erlaubt. Kaffee und Kuchen gabs an der frischen Luft unterm Pavillon neben dem Bürgerhaus.

Weitere Fotos finden Sie hier:

Jahreshauptversammlung am 03.09.2021

Die eigentlich immer am Anfang eines Jahres stattfindende Jahreshauptversammlung konnte wegen Corona erst im September durchgeführt werden.

19 Mitglieder waren erschienen und verfolgten den Geschäfts- und den Kassenbericht des Vorstandes, worauf dieser anschließend einstimmig entlastet wurde.

Auf der Agenda für die kommenden Monate stehen der Flohmarkt am 12.09. und der Martinszug am 12.11.2021. Die Garage erhält in Kürze die abschließende 2. Putzschicht, auf dem Spielplatz müssen Mängel beseitigt werden und auch die Aktivitäten der Theatergruppe sollen wieder Fahrt aufnehmen. 

Zur besseren Information der Mitglieder des Bürgervereins und aller Obernauer planen wir eine whatsapp-Gruppe für aktuelle Infos und die Aktivierung eines eigenen Facebook- und Instagram-Accounts.

 

 

Arbeitseinsatz am 21.08.2021

Die Flächen rund ums Bürgerhaus, vor allem zum Spielplatz und zum Busparkplatz hin, waren bisher keine rechte Augenweide, so dass hier schon länger Handlungsbedarf bestand. Nachdem uns die Gemeinde einige LKW-Ladungen Mutterboden zur Verfügung gestellt hatte, haben wir diesen neben dem Bürgerhaus verteilt und eingesät.

Auf der Wiese zum Busparkplatz hin haben wir übrigens eine Blumenwiese angelegt und hoffen, dass sie im kommenden Jahr noch schöner und bunter blüht.

Obernauer Schule

Jürgen Helmert, ein "Owwernäuer Jong", den es in die große weite Welt gezogen hatte, hat uns das nebenstehende Foto der Obernauer Schule von 1957 geschickt unter Leitung von Lehrer Mortsiefer.

 

Lieber Jürgen, vielen Dank und schöne Grüße aus Obernau.

Rosbach anno dazumal

Ein historisches Filmdokument über Rosbach.

 

Hier anschauen, es lohnt sich.

Obernauer Theater

 

 

Wir schreiben das Jahr 1954, die Orte Obernau und Roth auf den Höhen links der Sieg sind noch nicht nach Rosbach eingegliedert und die „Eingeborenen“ leben größtenteils friedlich zusammen. Bis zu jenem Tag im Mai, als Rother Jugendliche den Obernauer Maibaum klauen und beim „Dicken Fritz“ auf dem Speicher verstecken. Die Obernauer Burschen hatten das Versteck schnell ausgekundschaftet und den Baum in einer Nacht- und Nebelaktion vom Speicher geholt und mit großem Trara in Obernau wieder aufgestellt. In diesem Zusammenhang gab es zahlreiche Spenden von Privat- und Geschäftsleuten und von dem Geld, das übrig blieb, wurde ein Ehrenmal aufgestellt zur Erinnerung an die in den beiden Weltkriegen gefallenen Obernauer. Es gründete sich der „Ehrenmalsverein“, aus dem im Jahr 1976 der Bürgerverein Obernau e.V. hervorging.

 

Rund um dieses Ereignis spielt das Theaterstück, das die Theatergruppe des Bürgervereis Obernau im kommenden Jahr als „Schwank“ im Bürgerhaus aufführen möchte. Geplant sind fünf bis sechs Aufführungen an zwei Wochenenden im Oktober 2022. Die Theatergruppe hat sich schon gegründet, wir suchen aber noch Helferinnen und Helfer rund um den Bühnen- und Kulissenbau, die Dekoration und die Kostüme, die Technik und auch noch Akteurinnen und Akteure auf der Bühne, vor allem junge Männer im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Wer Interesse hat, bei uns mitzumachen, meldet sich bitte bei Uwe Klein, Tel. 02292/1778. Wir freuen uns auf Euch.

 

 

Tondokumente von der Einweihung des Ehrenmals

Das Tonband von der Einweihung des Ehrenmals ist wieder aufgetaucht. Der Vortrag des MGV Obernau und das von Heinrich Heiden vorgetragene Gedicht "Die Anderen" finden Sie hier:

Über 20 Jahre Obernauer Kochbücher

 

Am 2. Nov. 1997 wurde auf dem Martinsmarkt in Rosbach das 1. Obernauer Kochbuch verkauft. Aufgrund der großen Nachfrage folgten weitere 4 Bände, die mittlerweile wohl in keinem Windecker Haushalt fehlen dürften. Vom Verkaufserlös baute der Bürgerverein Obernau e. V. ein Bürgerhaus und einen Spielplatz. Das Bürgerhaus kann für private Feiern gemietet werden und ist gut ausgebucht. Der Spielplatz erfreut sich bei den Kindern großer Beliebtheit und wurde vor kurzem um eine tolle Turmkombination und eine Holzwippe erweitert.

Für den großen Erfolg der Kochbücher möchten wir uns bedanken. Ab sofort sind die Kochbücher bei allen Verkaufsstellen und in unserem Shop zum Jubiläums-Preis erhältlich:

 

Band 3 und 5 kosten pro Stück statt € 10,00 nur  € 5,00

Band 1, 2 und 4 stehen hier als pdf zur Verfügung.

 

 

Aktuelles